Neuigkeiten
Hier können Sie sehen, was sich in letzter Zeit rund um den Mobile Golf Scorer™ getan hat.
Wenn Sie rund um den Mobile Golf Scorer™ auf dem Laufenden bleiben wollen, tragen sich einfach für den Mobile Golf Scorer™ Newsletter ein.

11. Juni 2009

Es hat ein wenig gedauert, aber nun steht die Version 1.40 steht zum Download bereit. Im letzten Jahr haben wir viel Augenmerk darauf gelegt, Plätze mit GPS zu vermessen, es kamen alleine fast 900 neu vermessene Plätze in die Datenbank. Aber auch folgende Funktionen wurden hinzugefügt:
  • In der PC Version kann man sich nun benutzerdefinierbare Spalten einblenden lassen, so sieht man sofort wie viele Punkte oder Putts man auf einer Runde gemacht hat, und dann die Runden auch nach diesen Werten sortieren
  • Im Platz-Spielen Modus kann man sich nun auch Lochbilder anzeigen lassen
  • Ebenso kann man die Lochbilder auch im Simple-Mode ansehen

  • Auch neu im Simple-Mode: die Anzeige aller Entfernungen in einem Fenster
  • Beim Erfassen von GPS Positionen im Simple-Mode können nun mehr als 5 Positionen erfasst werden, ebenso werden Positionen für Drops nach Strafschlägen nun einmessbar
  • Um Streitigkeiten im Clubhaus vorzubeugen, gibt es nun in der Rundenstatistik eine eigene Aufschlüsselung der Nebenwetten
  • Auch gibt es ein neues Spiel: den Vierball Bestball + Highball + Aggregat, bei dem an jedem Loch 3 Punkte vergeben werden, eines für den besten, eines für den höchsten und eines für die niedrigere Summe der Scores
  • In den Einstellungen unter Sonstiges kann man nun bestimmen, ob die Vielballspiele nach Schlägen oder Stablefordpunkten abgerechnet werden sollen
  • Bei den Lochbildern kann nun der Punkt, um den die Entfernungsmarkierungen gesetzt werden sollen, frei bestimmt werden
  • Bei einem Tagesturnier können nun auch die Startzeiten in eine PDF Datei geschrieben werden, ebenso können die Ergebnisse eines Tages-Lochwettspiels nun in eine Datei geschrieben werden
  • bei einem 9-Lochturnier werden nun die korrekten Pufferzonen zur Berechnung genommen
  • die Nutzung des CSAs ist nun auch für die Länder, die sich 2009 dazu entschlossen haben, möglich

Auch stehen viele neue beziehungsweise neu vermessene Plätze zum Download zur Verfügung (dieser Link zeigt nur die neuen Plätze):

  • 608 in Deutschland, 600 davon mit Birdie Buch
  • 93 in den USA, 66 davon mit Birdie Buch
  • 88 in Österlich, 80 davon mit Birdie Buch
  • 49 in England, 36 davon mit Birdie Buch
  • 34 in der Schweiz, 33 davon mit Birdie Buch
  • 34 in Spanien, 27 davon mit Birdie Buch
  • 21 in Portugal, 17 davon mit Birdie Buch
  • 21 in Schweden, 15 davon mit Birdie Buch
  • 18 in Kanada, 17 davon mit Birdie Buch
  • 13 in Australien, 8 davon mit Birdie Buch
  • 13 in Schottland, 8 davon mit Birdie Buch
  • 9 in Irland
  • 8 in Südafrika, alle mit Birdie Buch
  • 7 in Norwegen, 6 davon mit Birdie Buch
  • 7 in den Niederlanden, 6 davon mit Birdie Buch
  • 7 in Polen, 1 davon mit Birdie Buch
  • 7 in Thailand, 1 davon mit Birdie Buch
  • 6 in Dänemark, alle mit Birdie Buch
  • 6 in China, 5 davon mit Birdie Buch
  • 5 in Frankreich, 4 davon mit Birdie Buch
  • 5 in Belgien, 3 davon mit Birdie Buch
  • 5 in Tunesien, 1 davon mit Birdie Buch
  • 4 in Argentinien, alle mit Birdie Buch
  • 4 in Russland, 3 davon mit Birdie Buch
  • 4 in der Dominikanischen Republik, 2 davon mit Birdie Buch
  • 4 in Indien, 1 davon mit Birdie Buch
  • 3 in Mexico, 2 davon mit Birdie Buch
  • 3 in Italien, 2 davon mit Birdie Buch
  • 3 in der Türkei, 2 davon mit Birdie Buch
  • 3 in Tschechischen Republik, 1 davon mit Birdie Buch
  • 3 in Zypern
  • je 2 in Ungarn, Hong Kong und Bolivien, alle mit Birdie Buch
  • je 1 auf den Cayman Inseln, in Wales und in den Vereinigten Arabischen Emiraten alle davon mit Birdie Buch
  • 1 in Kolumbien

12. März 2008

Die Version 1.39 steht zum Download bereit - folgende Funktionen wurden hinzugefügt:
  • Es gibt nun einen reinen Platz-Spielen Modus, in dem man nur Abstände anzeigen kann aber keine Scores erfassen kann, gedacht für Anfänger oder Nutzer, die an den Statistiken nicht interessiert sind
  • Überarbeitet wurde auch die Anzeige aller Entfernungen zu den gespeicherten Punkten eines Lochs. In einem übersichtlichen Fenster kann man diese nun ablesen
  • Auch das Löschen eines GPS Punkts ist nun besser gelöst
  • Um besser zwischen dem normalen und dem Simple-Mode umschalten zu können, gibt es jetzt ein Icon unten in der Leiste des Runde-Spielen Fensters
  • Es gibt eine neue Funktion zur einfachen Verwaltung der GPS Positionen eines Platzes
  • In der Spielerstatistik kann man sich im Reiter Karte nun die Historie seines Spiels an einem Loch anzeigen lassen
  • In den Einstellungen kann man nun für den PDF Export des PDF Birdiebuchs oder Rundenreports eine JPEG Komprimierung wählen, die kleinere PDF Dateien ermöglicht
  • Beim PDF Birdie Buch kann man nun die Kreise, die die Nummern der Positionen zeigen, verkleinert anzeigen
  • Wenn man ein Lochbild mit dem Scherentool bearbeitet, wird es nun echt beschnitten und nicht nur weiß überzeichnet, um Speicherplatz zu sparen
  • Es stehen nun auch Rescue bzw. Hybride als Schläger zur Verfügung
  • In den Einstellungen gibt es für den Lochbildimport aus Google Earth nun eine Einstellung, die schwarze Bilder vermeidet
  • Beim drehen von Quer- auf Hochformat wird nun auch zwischen Links- und Rechtshand unterschieden

Auch stehen viele neue Plätze zum Download zur Verfügung (dieser Link zeigt nur die neuen Plätze):

  • 49 in Deutschland, 46 davon mit Birdie Buch
  • 31 in Spanien, 28 davon mit Birdie Buch
  • 21 in den USA, 14 davon mit Birdie Buch
  • 18 in England, 13 davon mit Birdie Buch
  • 15 in Mexiko, 2 davon mit Birdie Buch
  • 9 in Kanada, 7 davon mit Birdie Buch
  • 7 in Australien, 7 davon mit Birdie Buch
  • 6 in der Tschechischen Republik, 6 davon mit Birdie Buch
  • 6 in Argentinien
  • 5 in Belgien, 4 davon mit Birdie Buch
  • 4 in Dänemark, 4 davon mit Birdie Buch
  • 4 in den Niederlanden, 3 davon mit Birdie Buch
  • 3 in der Schweiz, 3 davon mit Birdie Buch
  • 3 in Schotland , 1 davon mit Birdie Buch
  • 3 in Portugal
  • 2 in Österreich, alle mit Birdie Buch
  • 2 in Thailand, alle mit Birdie Buch
  • 2 in Süd Afrika, 1 davon mit Birdie Buch
  • 2 in Italien
  • je auf Zypern und in Tunesien, beide mit Birdie Buch
  • je 1 in Irland, Griechenland, Mauritius, Neuseeland und Panama

19. September 2007

Die Version 1.38 steht zum Download bereit - folgende Funktionen wurden hinzugefügt:

Auch stehen viele neue Plätze zum Download zur Verfügung (dieser Link zeigt nur die neuen Plätze):

  • 33 in Deutschland, 30 davon mit Birdie Buch
  • 11 in Dänemark, 4 davon mit Birdie Buch
  • 11 in England, 7 davon mit Birdie Buch
  • 5 in Österreich, alle mit Birdie Buch
  • 5 in Spanien, 4 davon mit Birdie Buch
  • 4 in Portugal
  • 3 in den USA, 2 davon mit Birdie Buch
  • 3 in Kanada, 1 davon mit Birdie Buch
  • je 2 in Norwegen und Schweden, alle mit Birdie Buch
  • je 1 in der Schweiz, Südafrika, Wales und Frankreich, alle mit Birdie Buch
  • je 1 in der Tschechischen Republik, Argentinien und Australien

10. Juli 2007

Die Version 1.37 steht zum Download bereit - folgende Funktionen wurden hinzugefügt:
  • Wer sich schon immer nur für GPS Längen und seinen Score interessiert hat, für den gibt es nun den Simple Mode: ein einfach strukturiertes Fenster, dass in großen Ziffern die GPS Entfernungen und Schlaglängen und den Score anzeigt, große finger-freundliche Knöpfe anbietet und auf komplexere Dinge wie Schlagdetails oder das Scoren für mehrere Spieler verzichtet. Im Menu kann jederzeit zwischen dem Normalen und dem Simple Mode umgeschaltet werden.
  • Wenn man die GPS Koordinaten für einen Platz erfassen will und nicht vor Ort ist, ist die Kalibrierung mit Google Earth eine tolle Sache. Mit dem neuen Google Earth Kalibrierungs-Assistenten kann man bequem die Ortsmarken benennen, erstellen und an die richtige Stelle schieben, das Vermessen eines Platzes ist so in unter einer halben Stunde aus zu machen
  • Ebenso können nun automatisch Lochbilder von Google Earth importiert werden. Beim Importieren von KML Dateien oder beim Bearbeiten von GPS Positionen kann die Funktion zum Lochbildimport von Google Earth aufgerufen werden. Wenn dies gemacht wird, positioniert der Mobile Golf Scorer™ automatisch Google Earth auf das Loch und importiert das Satellitenbild, dass dann als Lochbild genutzt werden kann.
  • Um die Lochbilder auch in Form zu bringen, gibt es im Birdie Buch ein neues Icon, um das Bild zu beschneiden.
  • Unter Einstellungen Bilder kann nun aktiviert werden, dass sich das Lochbild immer auf den eigenen Standpunkt zentriert.
  • Auch unter Einstellungen Bilder gibt es eine neue Option, die alle Änderungen automatisch speichert, wenn mit den < > Icons durch die Lochbilder geblättert wird.
  • Im Birdie-Buch Fenster wird nun auch die Position des Grüns mit einem Icon angezeigt.
  • Beim Erstellen einer PDF Scorekarte gibt es nun zwei neue Optionen: zum einen kann statt einer Karte für den gesamten Flight eine Karte pro Spieler ausgegeben werden und zum Anderen kann zwischen Hoch- und Querformat umgestellt werden
  • Beim Leaderboard eines Turniers kann nun die Anzahl der zu vergebenden Preise angegeben werden. Ebenso werden nun Gleichstände den Regeln der Wettspielordnung folgend aufgelöst
  • Bei der 9-Loch Kopierfunktion können nun auch die GPS Koordinaten mit kopiert werden

Auch stehen sehr viele neue Plätze zum Download zur Verfügung (dieser Link zeigt nur die neuen Plätze):

  • 37 in Deutschland, 12 davon mit Birdie Buch
  • 25 in Spanien, 14 davon mit Birdie Buch
  • 20 in den USA, 9 davon mit Birdie Buch
  • 17 in England, 6 davon mit Birdie Buch
  • 9 in den Niederlanden, 3 davon mit Birdie Buch
  • 8 in Australien, 4 davon mit Birdie Buch
  • 8 in Schotland, 4 davon mit Birdie Buch
  • 7 in Irland, 1 davon mit Birdie Buch
  • 6 in Österreich, 4 davon mit Birdie Buch
  • 4 in Kanada, 1 davon mit Birdie Buch
  • 4 in der Schweiz, 1 davon mit Birdie Buch
  • 3 in der Tschechischen Republik, 1 davon mit Birdie Buch
  • 3 in Süd Afrika
  • 2 in Schweden, 1 davon mit Birdie Buch
  • 2 in Nord Irland
  • je 1 in Singapur, Norwegen, Luxemburg, Dänemark, Frankreich und China, alle mit Birdie Buch
  • je 1 im Oman, Portugal, Malaysia und Brasilien

2. April 2007

Die Version 1.36 steht zum Download bereit - folgende Funktionen wurden hinzugefügt:
  • Der Mobile Golf Scorer™ funktioniert nun auch unter Windows Vista und Microsoft® Windows Mobile 6.0
  • Die Grafik mit den Resultaten von Position, eine sehr aussagekräftige Auswertung, kann man nun auch in Google Earth betrachten
  • Die Veränderungen im DGV-Vorgabensystem 2007 - veränderter Puffer in Handicapklasse 1 und Heraufsetzung um 0.2 in Klasse 5 - sind nun berücksichtigt
  • Ebenso kann nun nach einer Runde das Handicap der Spieler erst neu berechnet werden, wenn das CSA (Competition Stableford Adjustment) für die Runde eingegeben wurde
  • Auch können nun für einen Abschlag mehrere Ratings (z.B. Herren Schwarz) eingegeben werden, die Abschläge werden jetzt im ganzen System nicht nur per Farbe, sondern auch mit Geschlecht angezeigt. Um dies zu erleichtern, gibt es eine neue Funktion zum Duplizieren von Abschlägen
  • Wenn man bei der Ergebniseingabe in ein Feld tappt, um eine Eingabe zu ändern, ist nun der alte Inhalt automatisch ausgewählt, so dass man darüber tippen kann und die alte Eingabe nicht erst löschen muss
  • In den Einstellungen gibt es einen neuen Reiter Eingabe
  • In den Einstellungen - Eingabe kann man nun wählen, ob man bei der Ergebniseingabe erst für alle Spieler die Schläge und Putts oder aber erst alle Schläge und dann alle Putts eingeben will - wenn man für die Spieler keine Putts eingeben will, eine deutliche Beschleunigung der Eingabe
  • In den Einstellungen - Eingabe kann man nun wählen bei der graphischen Eingabe des Schlagresultats Knöpfe und keine Grafik zu benutzen
  • Im Menü gibt es eine neue Option Turniermodus, die verschiedene eventuell nicht regelkonforme Funktionen ausblendet
  • In der Spielerstatistik - Grafik kann man nun die X-Achse zeitunabhängig machen, um lange Striche, bedingt durch spielfreie Zeit wie Winter, zu vermeiden
  • In den Einstellungen - Sonstige kann man nun auswählen, welches Email Konto der Mobile Golf Scorer™ benutzt
  • In der PC-Version gibt es nun schönere und mehr Icons, z.B. für den Onlinebasierten Spielstärkenvergleich, den Google Earth Export oder den PDF-Spielerreport
  • Ebenso gibt es in der PC-Version nun Tool-Tips, die man in den Einstellungen auch abschalten kann
  • Nachdem in der PC-Version eine Datei (KML, PDF, HTML, ...) exportiert wurde wird gefragt, ob man sich die Datei gleich anschauen will
  • Die Spiele Vierball-Bestball, Vierball-Aggregat und Vierball-Highball können nun auch in Netto-Schlägen ausgewertet werden
  • Falls ein Spiel in Nassau oder Skins abgerechnet wird, kann man sich die Spielstände in diesen Abrechnungsarten nun anzeigen lassen
  • Für Spieler deren Handicap nach USGA oder SAGA gepflegt wird, steht nun eine detaillierte Betrachtung der Berechnung zur Verfügung
  • Bei der Berechnung von Handicaps nach USGA wird die so genannte Equitable Stroke Control nun auch berücksichtigt
  • Das Congu Handicap System wird nun auch unterstützt

Auch stehen sehr viele neue Plätze zum Download zur Verfügung (dieser Link zeigt nur die neuen Plätze):

  • 70 in Deutschland, 57 davon mit Birdie Buch
  • 49 in den USA, 23 davon mit Birdie Buch
  • 25 in Italien, 18 davon mit Birdie Buch
  • 23 in England, 6 davon mit Birdie Buch
  • 17 in Süd Afrika, 9 davon mit Birdie Buch
  • 16 in Thailand, 12 davon mit Birdie Buch
  • 16 in Irland, 8 davon mit Birdie Buch
  • 13 in Dänemark, 10 davon mit Birdie Buch
  • 13 in Australien, 7 davon mit Birdie Buch
  • 13 in den Niederlanden, 4 davon mit Birdie Buch
  • 12 in Spanien, 8 davon mit Birdie Buch
  • 11 in Österreich, 8 davon mit Birdie Buch
  • 10 in der Schweiz, 6 davon mit Birdie Buch
  • 10 in Portugal, 2 davon mit Birdie Buch
  • 9 in Tschechien, 7 davon mit Birdie Buch
  • 9 in Schweden, 7 davon mit Birdie Buch
  • 8 in der Türkei, 1 davon mit Birdie Buch
  • 7 in Kanada, 1 davon mit Birdie Buch
  • 7 in Slowenien, 1 davon mit Birdie Buch
  • 5 in Schottland, 4 davon mit Birdie Buch
  • 5 in Frankreich, 3 davon mit Birdie Buch
  • je 4 in China und Mexiko
  • je 3 in Nord Irland und Uganda
  • 2 in Malaysia, alle mit Birdie Buch
  • 2 in Indonesien, 1 davon mit Birdie Buch
  • 2 in Norwegen, 1 davon mit Birdie Buch
  • 2 in Polen, 1 davon mit Birdie Buch
  • je 2 in Belgien und Japan
  • je 1 in Zypern, Katar und der Slowakei, alle mit Birdie Buch
  • je 1 in Sri Lanka, Rumänien und Singapur

4. Juli 2006

Die Version 1.35 steht zum Download bereit - folgende Funktionen wurden hinzugefügt:
  • Es gibt nun einen Onlinebasierten Spielstärkenvergleich - einfach die eigenen Statistiken hoch laden und durch den Vergleich mit Anderen Spielern wird einem vor Augen geführt, an welchen Stellen sich Potential für einen besseren Score verbirgt. Somit kann die eigene Spielstärke nicht mehr nur absolut, sondern relativ zu den Anderen Spielern analysiert werden.
  • Auch gibt es jetzt einen neue Stärken- und Schwächenanalyse, in der jeder Aspekt des Spiels genau unter die Lupe genommen wird: die Abschläge, die Schläge zum Grün und die Putts, auf Wunsch getrennt nach den einzelnen Pars.
    Durch diese Analyse kann man sehen, in welchem Teil des Spiels man wie viele Schläge gewinnt oder verliert - um genau zu wissen, woran man arbeiten muss. Diese Analyse gibt es sowohl für den Spieler als auch für eine Runde.
  • Auch das One-Touch GPS Fenster wurde erweitert und zeigt nun - für die Nutzer, die den Lautsprechen aushaben wollen - die Sprachausgaben simultan per Text an und in Echtzeit die Entfernung zum Grün
  • Beim Erstellen einer Runde mit einem Zock werden nun die 1/2, 3/4tel usw. Vorgaben so gerechnet, dass der beste Spieler Handicap 0 hat
  • Im Runde Spielen Fenster sind die fixen Anzeigen für Par, Länge und Lochvorgabe nun schwarz und besser lesbar
  • Beim Einmessen einer GPS Position kann man sich nun das Schwanken des Signals auch grafisch anzeigen lassen
  • Bei der GPS Kalibration im Birdie Buch kann man GPS Positionen nun auch nochmals nachmessen
  • In den Einstellungen kann man festlegen, dass man GPS Koordinaten in Dezimalgraden und nicht in Grad, Minute und Sekunde sehen und bearbeiten will
  • In den Einstellungen gibt es eine Korrekturoption für unproportionale Lochbilder - siehe auch die FAQs
  • Beim Export einer Runde in XML werden nun die Annäherungstypen und Puttlängen mit exportiert

Auch stehen sehr viele neue Plätze zum Download zur Verfügung (dieser Link zeigt nur die neuen Plätze):

  • 32 in Deutschland, 25 davon mit Birdie Buch
  • 19 in den USA, 11 davon mit Birdie Buch
  • 15 in Irland, 5 davon mit Birdie Buch
  • 14 in Österreich, 11 davon mit Birdie Buch
  • 13 in Australien, 2 davon mit Birdie Buch
  • 12 in Kanada, 2 davon mit Birdie Buch
  • 11 in Schweden, 7 davon mit Birdie Buch
  • 8 in den Niederlanden, 8 davon mit Birdie Buch
  • 8 in England, 6 davon mit Birdie Buch
  • 7 in Spanien, 3 davon mit Birdie Buch
  • 4 in Dänemark, 1 davon mit Birdie Buch
  • 3 in Schotland
  • 2 in Ungarn, alle mit Birdie Buch
  • 2 in Italien, alle mit Birdie Buch
  • 2 in Tschechien, alle mit Birdie Buch
  • 2 auf Mauritius, 1 davon mit Birdie Buch
  • 2 in Frankreich, 1 davon mit Birdie Buch
  • 2 Japan
  • je 1 in Portugal, der Slowakei, Frankreich und , alle mit Birdie Buch
  • je 1 in Norwegen, China, Saudi Arabien und Rumänien

20. Mai 2006

Die Version 1.34 steht zum Download bereit - folgende Funktionen wurden hinzugefügt:
  • One-Touch GPS wurde erweitert: man kann in den Einstellungen nun den Knopf für die Messung bestimmen und die Zeit für den Doppeldruck zur Ansage der nächsten Messposition einstellen
  • Für die Anwender, deren Pocket PC nicht genügend Hardwaretasten haben, kann One-Touch GPS nun auch in einem Fenster statt mit den Hardwaretasten genutzt werden
  • Der Knopf zur Ansage der Entfernung zum Grün steht nun auch im Birdie-Buch Fenster zur Verfügung
  • Die Integration mit Google Earth wurde um einen Import von GPS Positionen erweitert, man kann nun am PC einen Platz vermessen und die Placemarks in den Mobile Golf Scorer™ importieren
  • Beim PDF Rundenreport kann man sich nun über den Linien die die Schläge darstellen auch die Längen der Schläge in kleinen Kästchen mit anzeigen lassen
  • Es gibt eine erweitere Einstellung für die GPS Anschlüsse, in denen auch nach einem GPS Gerät gesucht werden kann
  • Auch die Turnierverwaltung wurde erweitert: die Leaderboards als PDF order HTML Datei erhalten sehr viel mehr Informationen und man kann nun auch Mehrtagesturniere verwalten
  • In den Einstellungen - Listen können nun nur die Runden der letzten 60 Tage angezeigt werden, um den Aufbau der Liste zu beschleunigen - auf die Statistiken hat dies natürlich keinen Einfluss
  • In den sonstigen Einstellungen kann eingestellt werden, statt der Rundenzeit die Tageszeit anzuzeigen, die auf manchen neuen Pocket PCs nicht mehr in der Titelleiste zu sehen ist

Auch stehen sehr viele neue Plätze zum Download zur Verfügung (dieser Link zeigt nur die neuen Plätze):

  • 47 in den USA, 14 davon mit Birdie Buch
  • 32 in Südafrika, 25 davon mit Birdie Buch
  • 25 in Deutschland, 18 davon mit Birdie Buch
  • 9 in Spanien, 2 davon mit Birdie Buch
  • 7 in England, 2 davon mit Birdie Buch
  • 5 in Dänemark, 3 davon mit Birdie Buch
  • 4 in Mexiko
  • 3 in Kanada, alle mit Birdie Buch
  • 3 in der Tschechischen Republik, 2 davon mit Birdie Buch
  • 3 in Österreich, 2 davon mit Birdie Buch
  • 3 in den Niederlanden, 1 davon mit Birdie Buch
  • 2 in Finnland, beide mit Birdie Buch
  • 2 in Thailand, 1 davon mit Birdie Buch
  • 2 in Indonesien, 1 davon mit Birdie Buch
  • 2 in Polen, 1 davon mit Birdie Buch
  • je 2 in China, auf Mauritius und in Schottland
  • je 1 in Schweden und Neuseeland, alle mit Birdie Buch
  • je 1 in Vietnam, Australien, Italien, der Schweiz und Kroatien

20. März 2006

Die Version 1.33 steht zum Download bereit - folgende Funktionen wurden hinzugefügt:
  • es gibt nun One-Touch GPS: mit der mittleren Taste der Wippe kann eine GPS Messung ausgelöst werden, so spart man sich während man ein Loch spielt das Hantieren mit dem Stift und kann die Schlagdetails dann am nächsten Abschlag nachtragen
  • auch Dank One-Touch GPS kann man nun die seitliche Taste des Pocket PCs drücken und bekommt per Sprachausgabe die aktuelle Entfernung zum Grün angesagt
  • beim Einmessen einer GPS Position kann man nun eine Messung auslösen, die automatisch die Position erfasst, sobald die Schwankung des Signals unter einen eingestellten Wert sinkt
  • man kann nun eine GPS Position nachträglich auf dem Birdiebuch neu Positionieren
  • in den Einstellungen kann man nun wählen, dass die dem Birdie Buch Bild überlagerten Symbole beim Zoomen nicht mitwachsen
  • wenn ein Birdie Buch Bild per GPS kalibriert wurde, kann man nun mit einem neuen Linealtool auf dem Bild Entfernungen messen
  • in der Rundenstatistik - Überblick kann man nun per GPS oder visuell gesetzte Punkte auch löschen, ebenso sind dort nun Pfeile um schnell in der Birdie Buch Ansicht von Loch zu Loch zu wechseln
  • der Mobile Golf Scorer™ unterstützt nun auch die Handicaps nach den SAGA (Südafrika) und AGU (Australien) Regularien
  • Wenn die englischen Maßeinheiten eingestellt sind, wird nun GPS Höhe und Geschwindigkeit in Yard und Miles per Hour angezeigt

Auch stehen viele neue Plätze zum Download zur Verfügung (dieser Link zeigt nur die neuen Plätze):

  • 33 in den USA, 14 davon mit Birdie Buch
  • 8 in Spanien, 4 davon mit Birdie Buch
  • 7 in den Niederlanden, 5 davon mit Birdie Buch
  • 7 in Südafrika, 3 davon mit Birdie Buch
  • 6 in Italien, 5 davon mit Birdie Buch
  • 6 in Australien, 4 davon mit Birdie Buch
  • 5 in Deutschland, 4 davon mit Birdie Buch
  • 4 in Mexiko
  • 3 in Österreich, 3 davon mit Birdie Buch
  • 3 in Malaysia, 1 davon mit Birdie Buch
  • 3 in Marokko
  • 2 in England, 1 davon mit Birdie Buch
  • 1 in Thailand, mit Birdie Buch
  • je 1 in Belgien, England, Guatemala und Singapur

1. Februar 2006

Die Version 1.32 steht zum Download bereit - folgende Funktionen wurden hinzugefügt:

Auch stehen viele neue Plätze zum Download zur Verfügung (dieser Link zeigt nur die neuen Plätze):

  • 35 in den USA, 15 davon mit Birdie Buch
  • 33 in Südafrika, 7 davon mit Birdie Buch
  • 11 in Deutschland, 9 davon mit Birdie Buch
  • 8 in Italien, 4 davon mit Birdie Buch
  • 7 in Schottland, 3 davon mit Birdie Buch
  • 8 in Tunesien, 2 davon mit Birdie Buch
  • 5 in den Niederlanden, 4 davon mit Birdie Buch
  • 5 in Thailand, 1 davon mit Birdie Buch
  • 4 in Spanien und Australien, je 2 davon mit Birdie Buch
  • 4 in England 4, 1 davon mit Birdie Buch
  • 3 in Malaysia
  • 2 auf Mauritius und in Kroatien, alle mit Birdie Buch
  • je 2 in Israel und Polen, je 1 davon mit Birdie Buch
  • je 2 in Slowenien, Mexiko, Österreich und Vietnam
  • je 1 in Dänemark, Belgien und Katar, alle mit Birdie Buch
  • je 1 in Wales, Indien, El Salvador und Portugal

zu den Neuigkeiten 2005